Kooperationen

Zusammenarbeit mit Unternehmen

FRÖBEL unterstützt als erfahrener und gemeinnütziger Träger die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Angebote betrieblicher Kinderbetreuung. Die meisten FRÖBEL-Einrichtungen bieten verschiedene Modelle der betrieblichen Kinderbetreuung an. Im Kooperationsverhältnis kann der Kindergarten auf den individuellen Bedarf des Unternehmens (z.B. erweiterte Öffnungszeiten) flexibel reagieren.

Die Kooperationspartner wiederum unterstützen den Kindergarten dabei, die pädagogischen Schwerpunkte eines Hauses besser umzusetzen. So profitieren beide Seiten von der Zusammenarbeit. 

Familienfreundliche Unternehmen - FRÖBEL bietet betriebliche Kinderbetreuung

FRÖBEL für Unternehmen

Für alle Fragen rund um betriebliche Kinderbetreuung - von der Buchung fester Belegplätze bis zum eigenen Betriebskindergarten – stehen Ihnen unsere Ansprechpartner*innen in den Regionen gerne zur Verfügung.

Kooperationspartner des FRÖBEL-Integrationskindergarten Kneipp®-Piraten

Um das pädagogische Angebot für die Kinder noch vielfältiger zu gestalten, arbeitet unser Kindergarten eng mit verschiedenen Kooperationspartnern zusammen.

  • Sparkasse Spree-Neiße
  • DEB
  • Nevoigt-Grundschule

Mit dem Cottbusser Staatstheater haben wir Ideen, wie eine Führung, mit den Mitarbeitern des Theaters in die Tat umgesetzt. Unsere Vorschulkinder durften eine Führung durch das gesamte Theater erleben, das heißt auch hinter die Kulissen schauen, vom Keller bis unters Dach jeden Winkel bestaunen und finden. Die Musikpädagogin hat diese Führung zu einem echten Erlebnis werden lassen. Außerdem waren wir eingeladen, ein Märchenkonzert zu besuchen, was für alle großen Kinder ein musikalischer Höhepunkt wurde.

Aber nicht nur unsere Großen kamen in den Genuss von Theatererlebnissen, selbst unsere Kleinsten machten sich auf den Weg ins Theater- Probenzentrum und erlebten ein „Konzert für Minis". 

Weitere gemeinsame Aktivitäten sind geplant. 

Haben Sie es schon gehört ?

Seit dem 12. September 2012 sind wir Gründungsmitglied in der Netzwerkgruppe "Kinderleicht in Cottbus leben".

 

„Alle Kinder haben ein Grundrecht auf Bewegung!“ Und dieses Recht wollen wir Kindern und Jugendlichen mit diesem Projekt in Cottbus gewähren.

Als Wegweiser und Begleiter wollen wir unseren Kleinsten vom Kindergarten über die Grundschule bis hin zum Schuleintritt mit diesem einzigartigen Projekt unterstützen.

So motivieren wir als Netzwerkkindergarten, Kinder mit zusätzlichen Sport- und Bewegungsangeboten, führen sie an eine gesunde Lebensweise heran und bauen somit ihr positives Selbstbild auf.

Dazu gehört unter anderem unser Tag "Zu Fuß in den Kindergarten".